Home
Nach oben

Trachten- und Schützenzug Oktoberfest 2013

Steinebach/München – 22.September 2013

Nach langen sieben Jahren des Wartens, war es endlich wieder soweit: die D’Donarbichler nehmen am Trachten- und Schützenzug
des Oktoberfestes 2013 teil. Am Samstag fanden die letzten Vorbereitungen statt wie z. B. das Schmücken des Festwagens
und der Leiterwagerl.

Am Sonntag war dann um 8.00 Uhr Treffpunkt am Steinebacher Bahnhof, denn in diesem Jahr erfolgte die Anreise für die
110 Teilnehmer des Umzuges mit der S-Bahn. Gegen 9.00 Uhr erreichten wir unseren Stellplatz in der Steinsdorfstraße,
und wie es bei uns üblich ist, war für eine Brotzeit mit Getränken auch gesorgt. In der Zwischenzeit traf auch der Festwagen ein
und an dieser Stelle ein besonders Vergelt’s Gott an die Familie Theo Aumiller für die Organisation und Bereitstellung des Pferdegespanns.

Um 10.00 Uhr war der Startschuss für ca.9.000 Mitwirkende vom Max II Monument durch die Münchner Innenstadt zur Theresienwiese,
insgesamt ca. 7 Kilometer. Auch in diesem Jahr sah man neben Trachtlern, Sport- und Gebirgsschützen, Musikkapellen, Spielmanns-
und Fanfarenzüge und vieles mehr, traditionell angeführt vom Münchner Kindl. Da wir ziemlich am Ende des Zuges aufgestellt waren,
ging's für uns erst gegen 11.45 Uhr los.

 

Gegen 14.00 Uhr war es dann vollbracht und der Marsch beendet. Mit gesamter Zugstärke zogen wir ins „Winzerer Fähndl“ ein,
um uns mit Bier und Hendl zu stärken und einen prachtvollen Umzug ausklingen zu lassen.

Weitere Bilder auch in der Bildergalerie