Home
Nach oben

58. Huosigau-Heimattage in Weilheim vom 27. – 29. Mai 2011

In diesem Jahr fanden die Huosigau-Heimattage in Weilheim statt, um gleichzeitig das 90jährige Jubiläum des Heimat und
Trachtenverein Weilheim sowie das 100jährige Bestehen des Huosigau gebührend zu feiern.

Freitag 27. Mai 2011

Startschuss zu den diesjährigen Festivitäten war, wie sollte es auch anders sein, der Heimatabend. Xaver Kastl vom Trachtenverein
Weilheim hat ein kurzweiliges Programm zusammengestellt bei dem man verschiedene Figurentänze (z. B. den Kronentanz in
seiner ursprünglichen Form von Sepp Pfleger), Plattler oder Einlagen der Weilheimer Goaßlschnalzer genießen konnte. Durch das
Programm führte mit viel Witz aber auch einigen Denkanstößen, Franz Taferthofer vom Trachtenverein Polling.

Samstag 28. Mai 2011

Der Samstag stand voll im Zeichen des Bayerischen Löwen und war für uns wieder einmal etwas besonderes, denn hatten wir mit
Daniela Sperling (Huosigau Siegerin 2011) und Kilian Aumiller ( 3. Platz 2011) zwei qualifizierte Teilnehmer am Start.
Insgesamt 450 Männer, Frauen und Kinder, im Alter von 6 bis 70 Jahren, gingen bei dem weltweit größten Plattlwettbewerb an den
Start, um ihre Besten zu ermitteln.
Kilian Aumiller belegte in seiner Altersgruppe der Buam von 10-13 Jahre einen prächtigen
11. Platz. Bei Daniela Sperling lief es etwas unglücklich, denn trotz einer guten Punktzahl der ihr den 10. Platz beschert hätte,
sahen drei Preisrichter dass sie einmal den Tanzkreis übertrat und wurde somit am Ende auf Platz 19 zurück gestuft. Aber macht
nichts, denn wichtig ist, dass das Plattln und Drahn euch auch weiterhin Spaß macht.
Bei der Abendveranstaltung, einem
„Boarischen Tanzboden“, nahmen auch einige Paare von uns teil.

Sonntag 29. Mai 2011

Der Sonntag war wie üblich der Gautag, d.h. Kirchenzug, Festgottesdienst im Freien und großer Trachtenumzug. Um 8.00 Uhr war
Treffpunkt am Vereinsheim, denn um 9.00 Uhr ging es bereits mit dem Kirchenzug vom Festplatz Richtung Marienplatz los.
Bei prächtigem Wetter und natürlich weiß-blauem Himmel, zelebrierten der katholische Pfarrer Ulrich Lindl und der evangelische
Dekan Axel Piper den Festgottesdienst unterhalb der Mariensäule. Danach ging es wieder Richtung Festzelt um sich mit der ein
oder anderen Maß Bier und einem halben Hendl zu stärken, denn um 13.30 startete der große Festumzug mit ca. 90 Gruppen und
über 3.000 Teilnehmern. Wir waren  mit einer Zugstärke von ca. 70 Personen vertreten und wenn auch die Temperaturen sommerlich
und schweißtreibend waren, war es mit Sicherheit für jeden Teilnehmer wieder einmal ein schönes Erlebnis.

Zum Schluss ein Dank an den Trachtenverein Weilheim für die Gestaltung der schönen und gelungenen Festtage, denn wir wissen
ja auch was es heißt ein Fest dieser Größenordnung auszurichten.

Bleibt nur noch ein „Vui Kraft und Nerven, des packt’s ihr schon“ an den Heimat- und Trachtenverein d’Ampertaler Grafrath zu
richten, denn wir freuen uns schon vom 20. – 23. Juli 2012 mit und bei euch die 59. Huosigau-Heimattage feiern zu dürfen.

( Weitere Bilder auch in der Bildergalerie )