Home
Nach oben

Maifest 2011

Steinebach – 30.4.2011

Es ist der 30. April, aber trotzdem schon ein Maifest? Ja, denn für 2011 entschieden wir uns für einen Tanz in den Mai, nachdem
ein neuer Steinebacher Maibaum erst im nächsten Jahr aufgestellt wird. Trotz Gewittervorhersagen zeigte sich der Samstagmorgen
von seiner besten bayerischen Seite, nämlich weiß-blau. Und somit alles in die Startlöcher zum Aufbau um einen pünktlichen
Beginn zu gewährleisten. Nachdem ein neuer Maibaum erst in 2012 aufgestellt wird, gab es heuer folgendes Rahmenprogramm:

- Auftritt der Volkstänzer und Plattler
- Auftritt der Kinder- und Jugendgruppe
- Wettsägen
- Allgemeiner Tanz
- 1. Steinebacher Baumkraxln

 

Gegen 15.00 Uhr war es dann soweit, Startschuss mit der Wörthseer Blasmusik und Dank des „noch“ guten Wetters, fanden sich
zahlreiche Gäste ein. Für das leibliche Wohl sorgten Grillspezialitäten und frisch gezapftes Bier. Im Laufe des Nachmittags fanden
verschiedene Aufführungen unserer Tanzgruppen statt, wie z.B. dem Marschierboarischen, der Holsteiner Dreitour, Zillertaler
Hochzeitsmarsch und einige mehr und natürlich auch Plattler.

Der nächste Programmpunkt war ein Wettsägen für Jung und Alt, bevor gegen 18.30 Uhr die schneidigen „Moosguichinger“ für die
musikalische Unterhaltung mit Tanz sorgten. Und dann kam leider gegen 19.00 Uhr eine Gewitterwolke und wer konnte, flüchtete
sich unter einen Schirm, ein Hausdach oder ins Auto.

Nach dem 15minütigen Regenschauer ging das Fest jedoch weiter, und diejenigen die sich entschieden haben nach Hause zu
gehen, verpassten leider das 1. Steinebacher Baumkraxln. Neun wagemutige Kraxler, konnten der Versuchung nicht widerstehen
ca. 15 Meter in die Höhe zu steigen, natürlich professionell und doppelt abgesichert. Am schnellsten war Simon Kahl, der die
Herausforderung in 52 Sekunden meisterte. Wenn man sich so umhörte, war es eine spektakuläre Aktion, bei der man sich beim
nächsten Mal überlegen sollte, sie etwas früher zu veranstalten, um diese Leistungen einem breiterem Publikum darzubieten.

Wieder einmal fand ein schönes Fest statt, und wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfern, aktiven Tänzern, Wettsägern
und Baumkraxlern zu einem erfolgreichen Gelingen.

Und nicht vergessen, den 1. Mai 2012 im Terminkalender schon jetzt zu notieren,
denn dann wird in Steinebach wieder ein Maibaum aufgestellt.


( Weitere Bilder in der Bildergalerie )