Home
Nach oben

Vereinsausflug 2011 und Helferfest

Herrenchiemsee/Steinebach – 8. Oktober 2011-10-09

Der diesjährige Vereinsausflug mit anschließendem Helferfest, so lautete das Programm für Samstag den 8. Oktober 2011,
mal wieder etwas Neues in unserem Vereinsleben, nämlich beide Termine am selben Tag.
Das Motto des Ausfluges, könnte man als „auf den Spuren König Ludwig des II.“ bezeichnen, denn der Tagesausflug ging nach
Herrenchiemsee, um das Schloss sowie die Landesausstellung zu besuchen.
Nach fast 14 Tagen prächtigem Wiesn Wetter, standen die Zeichen für den Ausflug jedoch auf Kälte, Regen und Schnee, und so
war es nicht wirklich überraschend das wir bei ca. 1 Grad und Schneeregen uns um 8.00 Uhr auf den Weg zum Chiemsee machten.
Gegen 10.00 Uhr gab es die obligatorische Brotzeit am Bus, leider in Nässe und Kälte, jedoch konnten man die ersten lichten
Momente am Horizont erkennen. Nach der kurzen Bootfahrt von Prien nach Herrenchiemsee, wanderten wir Richtung Schloss
um an der Führung teilzunehmen. Anschließend ging es zur „Götterdämmerung – König Ludwig II.“ der bayerischen Landesaus-
stellung 2011. In diesem Jahr jährt sich der Tod des Königs zum 125. Mal. Die Ausstellung blickt aus diesem Anlass hinter die
Klischees auf die historischen Wirklichkeiten: auf den König im Widerstreit zwischen seinem Ideal einer absolutorischen
Monarchie und der realen Macht von Bürokratie und Parlament. Der Ort der Ausstellung ist spektakulär: die seinerzeit unvoll-
endeten Räume des Neuen Schlosses Herrenchiemsee wurden erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Besucher
blicken dort auf das damalige Bayern und das Drama seines Königs: wie Ludwig König wurde, Krieg führen musste, dem deutschen
Kaiser unterstellt wurde, als „Märchenkönig“ im Industriezeitalter herrschte und zum Mythos wurde.
(Quelle: http://www.herrenchiemsee.de/deutsch/aktuell/FHCH_web.pdf)

 

An dieser Stelle ein recht herzlicher Dank an Elisabeth und Rainer Gabler für die gesamte Planung und Organisation eines äußerst
interessanten Ausflugs in unsere bayerische Vergangenheit.
Um 17.00 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg, denn ab 19.30 Uhr war Helferfest angesagt.

Es ist Tradition bei uns Donarbichlern, im Namen der Vorstandschaft „Vergelt’s Gott“ zu sagen und zwar an alle die uns jedes Jahr
tatkräftig bei unseren Festen helfen und unterstützen. Treffpunkt war in unserem Vereinsheim bei frisch gegrillten Schweinshaxn, Hendln
und Getränken aller Art. Ein Danke schön an Oliver Kahl für die Bewirtung, die als Grundlage für einen zünftigen Abend sorgte.
Musikalisch halfen dabei die „Lechreiner Spitzbuam“ die bis Mitternacht uns aufspielten und Jung und Alt zum Tanzen animierten.

Noch steht ein Höhepunkt für unseren Verein aus, nämlich die Ausrichtung des Huosigau "Aktiv Wertungsplattln" 2011, dennoch
nochmals ein recht herzliches Danke schön im Namen der Vorstandschaft an alle Helfer und Freunde für eure Arbeit in diesem Jahr.
Und natürlich würden wir uns auch in 2012 freuen, auf eure Hilfsbereitschaft zählen zu können.

Weitere Bilder auch in der Bildergalerie